10. Elternbrief Gesunde Ernährung, Zahngesundheit, Elternbrief Schulamt, Schuko/SEB, Infoabende Eltern

Liebe Eltern,

die (Zahn-) Gesundheit unserer Schüler/innen ist uns sehr wichtig. Deshalb haben wir vor vielen Jahren beschlossen, uns intensiver mit dem Thema „Gesunde Ernährung“ zu beschäftigen und haben hierfür auch im Teilbereich Ernährung- und Verbraucherbildung ein Teilzertifikat des Hessischen Kultusministeriums im Bereich Gesunde Schule erhalten.

Seit vielen Jahren gibt es die Ernährungswochen, die jedes Jahr im Februar stattfinden, die Wasserbars in den Klassen und den zuckerfreien Vormittag.

Wir wünschen uns, dass unsere Schüler/innen möglichst täglich ein zuckerfreies, gesundes Frühstück (mit Obst und/oder Gemüse) mit in die Schule bringen.
Freitags wird dies innerhalb der Klasse mit dem Karottenstempel belohnt. Süßigkeiten gehören nicht zum gesunden Frühstück.

Wichtig ist dies vor allem auch im Hinblick auf die Zahngesundheit. Empfohlen wird, dass die Zähne ca. 16 Stunden pro Tag zuckerfrei sein sollten. Diese zuckerfreie Zeit bekommen die Zähne in der Nacht, wenn nach dem abendlichen Zähneputzen nichts Süßes mehr gegessen oder getrunken wird, sowie durch den zuckerfrei gestalteten Vormittag.

Die Jahresberichte der Schulzahnärztin geben uns immer wieder Grund zur Besorgnis (Siehe Anlage).

Bitte achten Sie darauf, Ihrem Kind ein gesundes ausgewogenes Frühstück mit in die Schule zu geben.

Des Weiteren übersenden wir Ihnen einen Elternbrief des Staatlichen Schulamtes mit der Bitte um Kenntnisnahme. Die problematischen Gegebenheiten wurden bereits von der Schulleitung an das zuständige Ordnungsamt weitergegeben. Bitte sensibilisieren Sie Ihre Kinder, die mit dem Roller zur Schule kommen, noch einmal nicht zu schnell über die Ampeln zu fahren und auch die Geschwindigkeit auf dem MAN Gelände zu reduzieren. Besser wäre natürlich der Gang zu Fuß. Auch sollten die Kinder darauf achten, dass an der Lidl-Ampel Autofahrer abbiegen.

Unser Schulkonferenz wurde am Donnerstag, den 19.09.2019 gewählt und setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Für die Lehrer: Frau Schwartze, Frau Wingender, Frau Niederhüfner, Frau Wüthrich, Frau Caruso

Für die Eltern: Frau Schwabe, Frau Hartmann, Frau Awad-Abb, Herr Lenz, Herr Dornauer

In der ersten anschließenden Sitzung von SEB und Schulkonferenz wurden vieles zum Interimsgebäude besprochen und geklärt. Die SEB´s werden die Klassen darüber informieren.

Im Anhang übersenden wir Ihnen auch noch zwei Themenelternabende der Diakonie mit der Bitte um Kenntnisnahme.

Noch ein kurzer Anhang: Die Frühaufsicht beginnt täglich um 7.45 Uhr. Bei Regen wird den Kindern erlaubt, sich im Flur des 1. Stockes aufzuhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Silke Mahr
Rektorin

Rote-Warte-Schule Mühlheim
Schulnummer: 4201
verwaltung@rws-muehlheim.de
Tel. 06108-74583
Fax: 06108-794603

 

Anlagen als PDF zum Download:

Jahresberichte der Schulzahnärztin

Elternbrief des Staatlichen Schulamtes

Kinder im Blick behalten

Trennung und dann…

 

Bericht-Schulzahnarzt
ElternbriefSchulamt
Kinder-im-Blick-behalten_Oktober-2019-
Flyer_Trennung_und-dann_-2019